Header
Header 2

Für Trauernde

Sie nahmen den Leichnam Jesu und umwickelten ihn mit Leinenbinden, zusammen mit den wohlriechenden Salben, wie es beim jüdischen Begräbnis Sitte ist. An dem Ort, wo man ihn gekreuzigt hatte, war ein Garten, und in dem Garten war ein neues Grab, in dem noch niemand bestattet worden war. Wegen des Rüsttages der Juden und weil das Grab in der Nähe lag, setzten sie Jesus dort bei. Am ersten Tag der Woche kam Maria von Magdala frühmorgens, als es noch dunkel war, zum Grab und sah, dass der Stein vom Grab weggenommen war. Da lief sie schnell zu Simon Petrus und dem Jünger, den Jesus liebte, und sagte zu ihnen: Man hat den Herrn aus dem Grab weggenommen und wir wissen nicht, wohin man ihn gelegt hat. (Joh 19,40-20,2)

Sie haben einen lieben Menschen verloren? Wir begleiten Sie in Ihrer Trauer. Nehmen Sie heute Kontakt mit uns auf.

Trauerkreis 

Gebete bei Tod und Trauer

Heute, Di. 11. Dezember 2018

Bad Saulgau
10:00 Uhr

Seniorenheim

Katholische Wortgottesfeier


Kat: Bad Saulgau

17:45 Uhr

St. Antonius

Rosenkranz


Kat: Bad Saulgau

Bolstern
Moosheim
18:30 Uhr

Moosheim

Renhardsweiler
18:00 Uhr

Renhardsweiler

Rosenkranz in Bierstetten


Kat: Renhardsweiler

18:30 Uhr

Renhardsweiler

Heilige Messe in Bierstetten


Kat: Renhardsweiler

zum Archiv ->

Kontakt

Katholische Kirchengemeinde St. Johannes Baptist

Pfarrstraße 1
88348 Bad Saulgau

Fon:  07581/4893-10
Fax:  07581/4893-11

www.kath-kirche-badsaulgau.de
Email: stjohannes.badsaulgau@drs.de