Header
Header 2

Jungfrau Mutter Gottes mein lass mich ganz Dein eigen sein

Dein im Leben, Dein im Tod, Dein in Unglück, Angst und Not 
Dein in Kreuz und bittrem Leid, Dein für Zeit und Ewigkeit

Jungfrau, Mutter Gottes mein, lass mich ganz Dein Eigen sein

Die Liebfrauenkirche am Bad Saulgauer Stadtrand steht Ihnen täglich offen und lädt Sie ein, sich der Muttergottes anzuvertrauen.

Vertrauen Sie Ihr im Leben. Im Sterben wird Maria Sie nicht allein lassen. Sie liebt uns und möchte, dass wir die Erlösung finden. Dafür steht sie mir ihrem Leben: Sie hat Christus in die Welt gebracht und hat ihn sterben sehen. Sie steht auch uns bei – so bitten wir:

Heilige Maria, Mutter Gottes, bitte für uns Sünder, jetzt und in der Stunde unseres Todes.

Direkt bei den Gräbern unserer Verstorbenen steht die Liebfrauenkirche und lädt Sie ein, sich der Endlichkeit Ihres Lebens bewusst zu werden. Von hier aus erhält unsere christliche Religion ihren tiefsten Sinn: Was geschieht nach dem Sterben? Was erwartet uns im Tod? Wir glauben daran, dass Jesus von den Toten auferstanden ist und auch uns von den Toten auferwecken kann. Unser Körper stirbt, wird begraben und verwest. Unsere Seele ist zu Höherem bestimmt.

Mutter auf Dich hoff und baue ich Mutter zu Dir ruf und seufze ich
Mutter Du Gütigste, steh mir bei Mutter Du Mächtigste, Schutz mir verleih

Maria führt uns zu Christus, der verhaftet wurde, damit wir die Freiheit erlangen,
der gefesselt wurde, damit wir frei werden, der gefoltert wurde, damit wir der Strafe entkommen, der gestorben ist, damit wir leben. Maria war dabei und hat mit gelitten. Als ihr unschuldiger Sohn sterben musste.

Wer hat je umsonst Deine Hilf angefleht Wann hast Du vergessen ein kindlich Gebet Drum ruf ich beharrlich, in Kreuz und in Leid Maria hilft immer, sie hilft jederzeit

Vertrauen Sie sich der schmerzhaften Mutter Gottes an. Sie weiß was Schmerz heißt und Ihnen Ihren Schmerz tu ertragen. Schließlich ist sie uns nicht nur auf dem Schmerzensweg vorangegangen. Ihr Weg führte Sie in den Himmel, was wir an der Decke der Liebfrauenkirche sehen.

Ich ruf voll Vertrauen im Leiden und Tod, Maria hilft immer, in jeglicher Not
So glaub' ich und lebe und sterbe darauf, Maria hilft mir in den Himmel hinauf 

Jungfrau Mutter Gottes mein, lass mich ganz Dein Eigen sein

Heute, Sa. 21. Oktober 2017

Bad Saulgau
08:30 Uhr

St. Antonius

Heilige Messe


Kat: Bad Saulgau

10:30 Uhr

St. Johannes

Heilige Messe


Kat: Bad Saulgau

18:15 Uhr

St. Johannes

Rosenkranz


Kat: Bad Saulgau

Bolstern
09:30 Uhr

Bolstern

Rosenkranz


Kat: Bolstern

10:00 Uhr

Bolstern

Heilige Messe


Kat: Bolstern

Braunenweiler
18:30 Uhr

Braunenweiler

Rosenkranz im Pfarrsaal


Kat: Braunenweiler

19:00 Uhr

Braunenweiler

Heilige Messe im Pfarrsaal


Kat: Braunenweiler

Friedberg
10:00 Uhr

Friedberg

Wortgottesfeier


Kat: Friedberg

18:00 Uhr

Friedberg

Oktober-Rosenkranz


Kat: Friedberg

Fulgenstadt
09:30 Uhr

Fulgenstadt

Rosenkranz


Kat: Fulgenstadt

10:00 Uhr

Fulgenstadt

Heilige Messe


Kat: Fulgenstadt

14:00 Uhr

Fulgenstadt

Tauffeier


Kat: Fulgenstadt

18:00 Uhr

Fulgenstadt

Oktober-Rosenkranz


Kat: Fulgenstadt

Hochberg
19:00 Uhr

Hochberg

Heilige Messe


Kat: Hochberg

Moosheim
09:30 Uhr

Moosheim

Rosenkranz


Kat: Moosheim

10:00 Uhr

Moosheim

Wortgottesfeier


Kat: Moosheim

Renhardsweiler
09:30 Uhr

Renhardsweiler

Rosenkranz


Kat: Renhardsweiler

Sießen
07:00 Uhr

Sießen

Laudes


Kat: Sießen

07:30 Uhr

Sießen

Konventsmesse


Kat: Sießen

09:30 Uhr

Sießen

Gemeindemesse


Kat: Sießen

17:30 Uhr

Sießen

Vesper


Kat: Sießen

Wolfartsweiler
10:00 Uhr

Wolfartsweiler

Heilige Messe


Kat: Wolfartsweiler

19:00 Uhr

Wolfartsweiler

Oktober-Rosenkranz


Kat: Wolfartsweiler

zum Archiv ->

Kontakt

Katholische Kirchengemeinde St. Johannes Baptist

Pfarrstraße 1
88348 Bad Saulgau

Fon:  07581/4893-10
Fax:  07581/4893-11

www.kath-kirche-badsaulgau.de
Email: stjohannes.badsaulgau@drs.de