Header
Header 2

Wer kann die Hilfe der Familienpflege in Anspruch nehmen - wer trägt die Kosten?

Ihre Familie braucht Hilfe auf Grund:

  • einer Erkrankung der Mutter oder des Vaters bei stationärer oder ambulanter Behandlung

  • Sie führen eine Rehabilitationsmaßnahme durch, bzw. eine Mutterkur

  • Ihre Schwangerschaft entwickelt sich zu einer Risikoschwangerschaft und nach der Entbindung Ihres Kindes

  • in bestimmten Fällen von Frühgeburten bzw. bei Mehrlingsgeburten

  • Sie müssen ein erkranktes Kind in die Klinik begleiten und haben noch weitere Kinder zu Hause.

Familien können in einem dieser Fälle, mit Kindern unter 12 bzw. 14. Jahren oder einem behinderten Kind, unsere qualifizierte Hilfe erhalten. Für diese Unterstützung gibt es in den meisten Fällen einen gesetzlichen Anspruch gegenüber den Krankenkassen oder anderen Leistungsträgern.

Die Kosten von Familienpflegeeinsätzen werden je nach Auftrag von unterschiedlichen Kostenträgern übernommen:

  • Sozialversicherungsträger (insbesondere Kranken- und Rentenversicherung)

  • öffentliche Jugendhilfeträger

  • Sozialhilfeträger

  • abhängig vom Kostenträger, Einsatzgrund und Einkommensverhältnissen ist teilweise ein Eigenbetrag (Zuzahlung) bis 10 € pro Tag zu leisten

Selbstverständlich beraten und unterstützen wir Sie bei der Abklärung der erforderlichen Hilfen.

> Brauchen Sie Hilfe in Ihrer Familie? Nehmen Sie heute Kontakt mit uns auf.

Heute, Sa. 21. Oktober 2017

Bad Saulgau
09:00 Uhr

St. Johannes

Beichtgelegenheit


Kat: Bad Saulgau

17:00 Uhr

Liebfrauen

Heilige Messe


Kat: Bad Saulgau

18:00 Uhr

Krankenhauskapelle

Katholische Wortgottesfeier


Kat: Bad Saulgau

18:15 Uhr

St. Antonius

Rosenkranz


Kat: Bad Saulgau

Braunenweiler
18:30 Uhr

Braunenweiler

Rosenkranz im Pfarrsaal


Kat: Braunenweiler

19:00 Uhr

Braunenweiler

Heilige Messe im Pfarrsaal


Kat: Braunenweiler

Sießen
18:45 Uhr

Sießen

1. Vesper zum


Kat: Sießen

Veranstaltungen Bad Saulgau
18:30 Uhr

St. Johannes

Feierliche Abendmusik mit der Stadtmusik


Kat: Veranstaltungen Bad Saulgau

zum Archiv ->

Kontakt

Familienpflege Bad Saulgau

Kirchplatz 2
88348 Bad Saulgau

Fon:  07581 37 58
Fax:   07581 52 78 58

Email: Familienpflege@stjohannesbadsaulgau.de